In unseren sogenannten Unterstützungspaketen haben wir Leistungen unterschiedlichen Umfanges zusammengefasst, die für die konkrete Arbeit des Chores hilfreich sind. Wenn Ihnen eine allgemeine Spende an den Chor zu anonym oder zu unkonkret ist, dann können Sie hier gezielt auswählen, wie Sie die Arbeit des Chores unterstützen möchten. Ihr Name wird dann an den betreffenden Stellen genannt, sofern Sie es wünschen. 

 

Gesangssolistenpatenschaft

Viele Werke, die wir aufführen, beinhalten Gesangssolopartien. Die Verpflichtung guter und engagierter Gesangssolisten ist dabei ein sehr wichtiger Bestandteil der Konzertplanung. Obwohl die künstlerisch-musikalischen Aspekte bei einem Konzertprojekt im Vordergrund stehen sollten, spielen hier jedoch die finanziellen Rahmenbedingungen eine entscheidende Rolle, denn für eine sehr anspruchsvolle und ausdauernde Solopartie, beispielsweise in einem Oratorium, wird man einen erfahreneren Solisten einsetzen müssen, der natürlich ein höheres Honorar verlangt als ein sich in der Ausbildung befindlicher Gesangssolist. Durch eine Solistenpartnerschaft haben Sie die Möglichkeit uns hier zu unterstützen: 

  • Sie legen fest, ob sich Ihre Patenschaft auf ein Konzert oder einen bestimmten Zeitraum mit mehreren Konzerten bezieht (z.B. ein Jahr),

  • Sie übernehmen das Honorar für eine Solopartie durch eine zweckgebundene Spende,

  • Sie erhalten dafür eine Spendenbescheinigung für Ihre Steuererklärung 

  • Sie werden, wenn Sie damit einverstanden sind, namentlich im Programmheft, unserer Webseite und wichtigen Druckerzeugnissen genannt.

Richtwert für die Höhe des Betrages: Ein drei- bis vierstelliger Eurobetrag pro Konzert (hängt vom Umfang/Schwierigkeitsgrad der Partie ab) 

Wenn Sie Interesse haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Büro auf. 


 Chorassistentenpatenschaft

Die Arbeit unserer Chorleiterin wird durch den Chorassistenten maßgeblich unterstützt. Er begleitet in den Gesamtproben am Klavier und führt die Registerproben durch. Das Honorar dafür muss der Chor aus eigenen Mitteln finanzieren, d.h., es wird nicht von der Universität übernommen. Durch eine entsprechende Patenschaft können Sie uns bei der Finanzierung dieser Position helfen. 

  • Sie legen fest, auf welchen Zeitraum sich Ihre Unterstützung beziehen soll,

  • Sie übernehmen für diesen Zeitraum das Honorar durch eine zweckgebundene Spende,

  • Sie erhalten dafür eine Spendenbescheinigung für Ihre Steuererklärung 

  • Sie werden, wenn Sie damit einverstanden sind, namentlich im Programmheft, unserer Webseite und wichtigen Druckerzeugnissen genannt.

 Richtwert für die Höhe des Betrages: monatlich ca. 250,- Euro 

Wenn Sie Interesse haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Büro auf. 


Notenpatenschaft

Keine Musik ohne Noten - zumindest bei größeren Werken ist das so, und sei es nur zur Einstudierung. Üblicherweise leiht sich ein Chor die Noten von dem herausgebenden Musikverlag für die Dauer der Einstudierungsarbeiten und der Aufführungsphase. Für a-cappella-Projekte werden die Noten gekauft. Sowohl für die Leihe, als auch für den Kauf fallen nicht unerhebliche Kosten an. Durch eine Notenpatenschaft können Sie uns hier ganz gezielt unterstützen. 

  • Sie legen fest, für welches Projekt bzw. welche Notenanschaffung Sie die Kosten oder einen Teil dieser übernehmen möchten 

  • Sie übernehmen die Leihgebühren bzw. die Anschaffungskosten durch eine zweckgebundene Spende,

  • Sie erhalten dafür eine Spendenbescheinigung für Ihre Steuererklärung 

  • Sie werden, wenn Sie damit einverstanden sind, namentlich im Programmheft, unserer Webseite und wichtigen Druckerzeugnissen genannt.

Richtwert für die Höhe des Betrages: ca. 200,- bis -800,- Euro, je nach Umfang des Werkes

Wenn Sie Interesse haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Büro auf. 


Instrumentenpatenschaft

Wir musizieren zwar mit unseren Stimmen, dennoch benötigen wir einen Flügel und zwei Klaviere, und zwar während der Einstudierproben und zur Stimmbildung. Diese Instrumente müssen regelmäßig gepflegt und gestimmt werde, damit ihr Wert und ihre Spielbarkeit gewahrt bleibt. 

  • Sie legen fest, welches Instrument durch ihre finanzielle Unterstützung gewartet werden soll

  • Sie übernehmen die Kosten für Stimmung und Pflege durch eine zweckgebundene Spende,

  • Sie erhalten dafür eine Spendenbescheinigung für Ihre Steuererklärung 

  • Sie werden, wenn Sie damit einverstanden sind, namentlich im Programmheft, unserer Webseite und wichtigen Druckerzeugnissen genannt.

 Richtwert für die Höhe des Betrages: ca. 200,- Euro pro Instrument und Jahr

Wenn Sie Interesse haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Büro auf. 


Werbemittelpatenschaft

Ein wichtiger Punkt bei der Projektdurchführung ist die Werbung. Als Werbemittel kommen Plakate, Handzettel, Broschüren und verschiedene online-Angebote usw. zum Einsatz. Während die elektronische Werbung sehr kostengünstig oder gar umsonst zu realisieren ist, sind nicht unerhebliche Summen für die Druckerzeugnisse aufzuwenden. Für Sie besteht hier die Möglichkeit, eine entsprechende Patenschaft für den Plakatdruck, die Plakathängung sowie den Druck von Broschüren und Handzetteln zu übernehmen. 

  • Sie legen fest, für welches Konzert Sie sich an den Kosten für die Werbung beteiligen können,

  • Sie übernehmen die Druckkosten für ein von Ihnen gewähltes Produkt durch eine zweckgebundene Spende,

  • Sie erhalten dafür eine Spendenbescheinigung für Ihre Steuererklärung 

  • Sie werden, wenn Sie damit einverstanden sind, namentlich im Programmheft, unserer Webseite und wichtigen Druckerzeugnissen genannt.

Richtwert für die Höhe des Betrages: ca. 50,- Euro für Handzettel, 100,- Euro für A3-Plakate, 150,- Euro für Broschüren (Faltblätter), 300,- Euro für A1-Plakate, Kosten für Hängung auf Anfrage.

Wenn Sie Interesse haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Büro auf.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!